Autodesk – Pixlr Web App

pixlr

Pixlr ist das, was man gemeinhin als Photoshop-Klon bezeichnet. Sowas kennt man für gewöhnlich von kleinen Startups oder Designbuden. Pixlr hingegen stammt aus dem Hause AutoDesk, die man als Adobe der 3D-Visualisierung bezeichnen  könnte. Mit AutoCAD und 3ds  Max haben sie zumindest entsprechende Dickschiffe im Programm, die so etwas wie Software-Standards setzen. Pixlr ist als Desktop-Software bislang völlig unter meinem Radar geflogen. Dabei ist es für gerade mal 15 Dollar im Jahr vergleichsweise ein Schnäppchen. Wer überhaupt keine Lust hat, sich das Ding lokal zu installieren, kann allerdings auch auf die zugehörige Web App Pixlr Editor zugreifen. Und das sogar kostenlos.

Sieht ganz gut aus und funktioniert zudem erstaunlich gut, solange man keine allzu komplexen Anforderungen an Bildbearbeitung hat. Die otpische Ähnlichkeit zu Photoshop ist noch dazu frappierend. Nachteil: das Ding läuft in Flash und zumindest im Internet Explorer nicht ganz ohne Macken. Bei Versuch, das Logo für dieses Blog spaßeshalber mit Pixlr zu erstellen, gelang eigentlich ganz gut – bis es ans Speichern ging. Dabei zerschießt es einem einfach völlig das Layout, sowohl bei JPEGs, als auch bei PNGs. Kurios, aber anscheinend dem Browser geschuldet.

Wer Pixlrs Web App selbst testen möchte, bittesehr: https://pixlr.com/express/

Tags: , , , , , , , , , ,



Leave a Reply

%d bloggers like this:

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close